Meerholz gewinnt die Liga im Freien über 50 Meter

190820121296

Nach zwei von vier Wettkampftagen belegte die Mannschaft vom TVM den zweiten Platz hinter Tell Dietzenbach. Geschossen werden pro Match 4 Durchgänge. Drei Schützen müssen je zwei Pfeile auf 50 Meter innerhalb von 2 Minuten schießen. Was bei extrem Hitze von 35 Grad eine starke Belastung für alle Schützen bedeutete. Im ersten direkten Vergleich wurde Hainhausen mit 177:170 besiegt. Dann war Eschborn ohne Chance und wurde 186:169 besiegt. Gegen Diana Ober Roden erzielten die Schützen aus Gelnhausen ihre Tagesbestleistung mit 200:165. Im nächsten Kampf gegen Hochtaunus war es denkbar knapp, doch Meerholz konnte mit 186:184 die Punkte einfahren. Im letzten Match am Vormittag konnte gegen den Spitzenreiter Tell Dietzenbach auch das letzte Match mit 183:152 gewonnen werden.

Am letzten Wettkampftag stand der TVM nach weiteren vier Siegen und nur einer Niederlage gegen Hochtaunus mit 3593 Ringen und 33:7 Punkten als klarer Sieger fest. Damit hat sich Meerholz für das Finalschießen um die Hessenmeisterschaft am Sonntag, den 16.Sep in Moischt/Marburg qualifiziert.

Kommentare sind deaktiviert.