Hessenliga: Meerholzer Bogenschützen klettern auf Platz 2

Zum Abschluss des Dritten von vier Wettkampftagen der Hessenliga eroberte das Meerholzer Recurve-Team mit Stefan Breitfelder, Günter Naumann, Christine Ahrens und Alexander Fröse nach einem dominanten Schlussspurt den zweiten Tabellenplatz.

Von links: Alexander Fröse, Günter Naumann, Stefan Breitfelder, Christine Ahrens

Von links: Alexander Fröse, Günter Naumann, Stefan Breitfelder, Christine Ahrens

In diesem Mannschaftswettbewerb, der im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgetragen wird, schießen pro Durchgang 3 Schützen nacheinander jeweils 2 Pfeile auf 18 Metern Entfernung. Diese sechs Pfeile müssen innerhalb von zwei Minuten geschossen werden. Jedes Match besteht aus 4 Durchgängen. Somit sind maximal 240 Ringe zu erzielen.

Die Meerholzer starteten trotz des krankheitsbedingten Fehlens von Routinier Andreas Walczyk souverän mit 3 Siegen (gegen BSC Hochtaunus, SV Bad Wildungen, SV Steinbach) in den Turniertag.
Danach unterlag man der SG Neu-Isenburg mit 200:209 Ringen. Aber dies sollte der einzige Punkteverlust des Tages sein. Nächste Station waren die Schützen des BSC Laufdorf II. Sie wurden mit 213:204 Ringen geschlagen.

Im Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer aus Selzerbrunnen erzielten diese zwar zunächst mit 222 die bis dahin höchste Ringzahl des Tages, aber die Meerholzer behielten die Nerven und konnten noch einen Ring mehr schießen. So war der Favorit besiegt und es wartete im letzten Schießen des Tages der punktgleiche Tabellennachbar aus dem nordhessischen Bad Arolsen. Und wieder blieb spannend bis zum letzten Pfeil. Letztlich sicherten sich die Schützen des TV Meerholz mit einem hauchdünnen Vorsprung (212:211 Ringe) den Tagessieg und damit Rang zwei in der Gesamttabelle.

So behält die Meerholzer Mannschaft mit den bisher erreichten 29:13 Punkten für den letzten Wettkampftag noch die Chance, um den Hessenmeistertitel mitzukämpfen. Der Tabellenerste vom SV Selzerbrunnen aus Frankfurt liegt mit 30:12 Punkten nur noch einen Zähler entfernt.

Der vierte und letzte Wettkampftag wird am 01.Februar in Rüsselsheim stattfinden. Dann entscheidet sich endgültig, welches Team 2014 Hessenmeister der Recurve-Bogenschützen in der Halle wird.

tabelle_hessenliga_13012014

Kommentare sind deaktiviert.