Kraftsport

In der „Folterkammer“, wie der Kraftraum auch gerne liebevoll genannt wird, wird die Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft als Mittel zur Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit trainiert. Es geht dabei nicht darum „Supermenschen“ zu formen, sondern zielbewußt jeden einzelnen Muskelbereich anzusprechen. Mit „Bodybuilding“ wollen unsere Kraftsportler nichts zu tun haben, auch wenn sie oftmals mit diesem Extrem verglichen werden.

Magdalena Uhlig
Detlef Uhlig (06051-67066)
Richard Wimmer (06051-6509)

Donnerstags, 20h – 22h im Turnerheim